Kartoffeln

Die Kartoffel ist eine Nutzpflanze aus der Familie der Nachtschattengewächse. Weltweit werden jährlich ca. 300 Mio. Tonnen Kartoffeln geerntet. Die Kartoffel ist eines der wichtigsten Nahrungsmittel der Welt, aber auch Futtermittel und Industrierohstoff. Dabei werden beispielsweise in Deutschland fast 60 % der Kartoffelernte als Nahrungsmittel genutzt und etwa 30 % wird für die Herstellung von Stärke verwendet.

Die VR PLUS Altmark-Wendland eG vermarktet jährlich an den Standorten Dahlenburg OT Lemgrabe, Pudripp und Hankensbüttel ca. 20.000 Tonnen Speise- und Stärkekartoffeln. Diese Kartoffeln werden von Landwirten aus der Region angebaut und geliefert.