VW up an „Jeetzelstaker“

VR PLUS übergab Crowdfunding-Preis – Über 150 000 Euro gespendet

Seehausen/Hitzacker. Der Shanty-Chor „Die Jeetzelstaker“ aus Hitzacker hat besonderen Grund zur Freude. Aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums der VR PLUS Altmark-Wendland eG erhielt der Verein einen VW Move-up geschenkt, und zwar während der Jubiläums-Generalversammlung am Montag in Seehausen. Das Auto geht ins Vereinseigentum über. Voller Freude nahmen Lutz Vortisch, der Vorsitzende des Chores, und sein Stellvertreter Wolfgang Pedersen, begleitet von den Sängerinnen Petra Vortisch und Birgit Komossa, den Autoschlüssel aus der Hand von VR PLUS-Vorstand Hanno Jahn entgegen: „Damit die Musikinstrumente nicht immer mit privaten Pkw transportiert werden müssen.“ Seit zehn Jahren, so erläuterte Jahn, gebe es das Projekt VR-Mobil, bei dem sich gemeinnützige Vereine für so ein Auto bewerben können. Inzwischen gebe es über 2 500 VW ups, Polos und Bullis in Norddeutschland für gute Zwecke. Die VR PLUS habe das Firmenjubiläum zum Anlass genommen, zwei solcher Kleinwagen zu vergeben. Über 370 Vereine und gemeinnützige Organisationen hatte die Genossenschaft aufgefordert, sich zu bewerben. Eine mit kirchlicher Unterstützung besetzte unabhängige Jury hatte die Projekte bewertet und zwei Sieger gekürt, neben dem Shanty-Chor eine Kindergarten-Initiative aus der Altmark. Hanno Jahn erklärte gegenüber der EJZ, dass es sich dabei nicht um ein reines gespendetes Fahrzeug der Genossenschaft handele. Vielmehr habe die VR PLUS nur die Hälfte finanziert, der zweite Teil stamme im Zuge eines sogenannten Crowdfunding aus Mitteln der VR-Gewinnspargemeinschaft. Aus diesen Geldern fördere die Genossenschaft auch das Dampfmaschinenprojekt der Bürgerstiftung Lüchow sowie die 32. Musikwoche in Hitzacker. Gemeinsam mit der VR-Gewinnspargemeinschaft und den VR-Stiftungen spende die Bank- und Warengenossenschaft im Jubiläumsjahr insgesamt über 150 000 Euro im Geschäfts-bereich.     as

VR PLUS-Vorstand Hanno Jahn (von links) hatte den Autoschlüssel für den VW up an die Jeetzelstaker aus Hitzacker überreicht, für die Lutz und Petra Vortisch sowie (rechts) Birgit Komossa und Wolfgang Pedersen das Auto in Empfang nahmen. Aufn.: A. Schmidt